Veranstaltungen

 

Die Stuttgarter Kriminächte feiern 10 jähriges Jubiläum und wir feiern mit!

Auch 2019 ist Buch im Süden Kooperationspartner und Beate Hiller wählt als Jurymitglied die Preisträger der diesjährigen Krimipreise.
Klicken Sie sich hier durch das gesamte Programm und entdecken Sie viele spannende AutorInnen und Locations.

Sie treffen das Team von Buch im Süden bei folgenden Veranstaltungen:

 


16. März um 20 Uhr im Krematorium auf dem Pragfriedhof
Joe Bausch liest aus "Gangsterblues"

Der Rechtsmediziner aus dem Kölner Tatort ist im richtigen Leben Regierungsmedizinaldirektor. In seinem Buch erzählt er die härtesten True Crime Geschichten aus der Justizvollzugsanstalt Werl. Wahre Geschichten, die unter die Haut gehen.

 

22. März um 19 Uhr im Institut für Pathologie
Melanie Raabe liest aus "Der Schatten"

Der Abend beginnt mit einer Führung durch das Institut für Pathologie, Professor Dr. Bosse führt mit seinem Team durch das Institut und spricht danach mit der Autorin über ihr neuestes Buch.

 

 

24. März um 19.30 Uhr in der HuMBase
Katarzyna Bonda liest aus "Der Rat der Gerechten"

Sasza Zaluska hat sich als Profilerin bereits im ersten Krimi der polnischen Autorin ins Herz der deutschen Krimileser katapultiert. Und auch der neue Fall geht unter die Haut. Erleben Sie den Superstar der polnischen Krimiszene im Gespräch mit Andreas Volk, übersetzt wird die Autorin von Barbara Stoll.

 

 

28. März um 20 Uhr im Friedrichsbau Variete Theater
Bernhard Aichner liest aus "Bösland"

Auch in diesem Jahr ist der österreichische Krimischriftsteller zu Gast bei den Kriminächten. Und er kommt nicht alleine, sondern bringt den Schauspieler und Musiker Florian Eisner mit. In einer Bühnenshow geht es um den neuen Krimi mit Spannung, Humor und Musik.