Lesetipps

Maxim Leo

Wo wir zu Hause sind


Maxim Leo erzählt die Geschichte seiner jüdischen Familie, die auf der Flucht von den Nazis in alle Winde zerstreut wurde und deren Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren.  Spannende Geschichten bekommen wir zu lesen, zum Beispiel die von Irmgard und Hans, zwei Berliner Jura-Studenten, die 1934 ins gelobte Land auswanderten, um dort in einem Kibbuz zu leben. Oder Hilde, die als alleinerziehende Mutter mit ihrem Sohn nach London ging, um dort Millionärin zu werden oder die von Ilse, die in Frankreich lebte und sich selbst im Internierungslager nicht unterkriegen ließ.

 

Eine packende Familiengeschichte, spannend und herzergreifend.

 

Online bestellen

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie


Die Cardinals mit ihren 21 Kindern leben von der Suche nach Erz und andern Schätzen der Erde, irgendwo in Kanada. Verschiedene Geschwister wagen einen Rückblick auf die Kindheit und Jugend, als sich alle in einem Hotel treffen. Alle Kinder knabbern an der Familiengeschichte, leiden unter einem tragischen Ereignis. Die Cardinals haben sich in alle Winde zerstreut, niemand hat das Glück gefunden. Es scheint an der Unfähigkeit zu liegen, das Glück überhaupt in Betracht zu ziehen.
Woran liegt es?

 

Ein faszinierendes Buch über Familie und die Versuche, mit der eigenen Herkunft Frieden zu schließen.

 

Fein, leise und intensiv.

 

Online bestellen

Raffaella Romagnolo

Bella Ciao


Giulia Masca kehrt nach fast fünfzig Jahren 1946 in die Stadt ihrer Kindheit in Piemont zurück.  Italien erholt sich mühsam von den Gräueln des zweiten Weltkriegs, der quer durch Familien seine Spuren hinterlässt. Giulia sucht und findet die Stätten und Personen ihrer Vergangenheit und stellt sich unerschrocken ihrer eigenen Biographie.

 

Ein Roman mit einem unverwechselbaren Sound voller Melancholie und Zuversicht, eine Ode an Freundschaft und Liebe und ein Blick auf das, was Schicksal mit Menschen macht. Was für eine großartige Erzählerin!

 

Online bestellen

Charles Lewinsky

Der Stotterer


Der Stotterer kann nicht sprechen aber gut erzählen. Eine Unvorsichtigkeit brachte ihn ins Gefängnis, er nennt es eine „schriftstellerische Unsorgfältigkeit“. Mit Briefen, Bekenntnissen und erfundenen Geschichten versucht er dort diejenigen Leute für sich zu gewinnen, die über sein Los bestimmen: den Gefängnispfarrer, den Drogenboss, den Verleger.


Ganz schön raffiniert, was dieser Mann alles zu erzählen weiß.

 

Online bestellen

Christian Berkel

Der Apfelbaum

 

Ein Buch über die schillernde Familiengeschichte des Schauspielers Christian Berkel.
Wir sind uns nicht einig, ob dieses Buch das absolute Meisterwerk des Frühlings ist oder manieriert und langweilig…

 

Entscheiden Sie selbst!

 

Online bestellen

Julie von Kessel

Als der Himmel fiel


Die Cousinen Ophelia und Franka wachsen zusammen am Rhein auf, seit ihrer Kindheit sind sie beste Freundinnen. Bei aller geteilten Freude verbindet sie ein dunkles Geheimnis, das Franka nur Ophelia anvertraut hat und keinem anderen Menschen auf der Welt. Nach der Schule erhält Ophelia die Chance, in Yale Violine zu studieren. Franka hingegen hangelt sich von Praktikum zu Praktikum und von Affäre zu Affäre. Immer wieder braucht sie Ophelias Trost. Als sie einen Job in einer New Yorker Galerie findet, ist sie froh, endlich wieder in Frankas Nähe zu sein.


In New York überschlagen sich die Ereignisse. Ophelia hat einen schweren Unfall. Zur gleichen Zeit fliegen Attentäter in das World Trade Center. Franka irrt durch die Stadt und sucht ihre Cousine.

 

Spannend.

 

Online bestellen

Brigitte Glaser

Rheinblick


In ihrem neuen Roman betrachtet die Bestseller-Autorin, die schon mit Bühlerhöhe einen Erfolgsroman hatte, die Bonner Republik. Darauf einen Dujardin!! In Bühlerhöhe drehte sich die Erzählung um die Ära Konrad Adenauer. In Rheinblick schaut die Autorin auf die Willy Brandt Ära und erzählt über drei Frauen am Rande des politischen Geschehens. Die eine Geschichte ist die des Lokals „Rheinblick“, ein etabliertes Lokal, in dem man bei Kölsch, Kaffee, Pichelsteiner und Dujardin tratscht und  Intrigen spinnt. Hilde, die Wirtin des Rheinblicks weiß über alles Bescheid. Gleichzeitig ist da die aufstrebende Logopädin Sonja, die das große Glück hat, Willy Brandt behandeln zu dürfen, der nach dem Wahlkampf seine Stimme verloren hat. Und die von Lotti, einer ehrgeizigen Journalistin, die immer auf der Suche nach einer guten Story ist.

 

Eine spannende Erzählung, bei der einem viel Hintergrundwissen vermittelt wird.

 

Online bestellen

Simon Mason

Running Girl


Wieder mal ein Jugendbuch, das auch in die Abteilung Krimis passen würde.
Garvie, 16 Jahr alt, sieht gut aus, ist sehr intelligent, lässig und gelangweilt. Irgendwie tangiert ihn nichts so richtig, weder die Schule, noch die Mädchen, noch seine Mutter, die er damit in den Wahnsinn treibt.


Dann wird seine Ex-Freundin tot gefunden und er mischt sich in die Ermittlungen ein – trotz mehrfacher Warnungen des Kommissars und, seines Onkels bei der Polizei. Er schlägt die Warnungen in den Wind und bringt sich in Lebensgefahr…


Sehr lässig und cool!

 

Online bestellen

Monika Peetz

Das Herz der Zeit


Lena, die in der Familie ihrer Tante lebt, vermisst Ihre toten Eltern schmerzlich. Eines Tages entdeckt sie das alte Sofa vom einzigen Bild mit ihren Eltern, sie findet auch einen Chronometer und macht sich auf die Suche nach dem Uhrenladen…


Und plötzlich ist sie ein einer anderen Welt, sonderbar vertraut und doch auch bedrohlich. Und was, wenn die Unterseer von dort sich in Menschen verlieben. Was bedeuten die Blicke zwischen ihr und Dante? Und was ist bei dem Unfall der Eltern wirklich passiert?

 

Spannender Auftakt zu einer Trilogie, die bitte schnell weitergehen soll. Gute Mischung zwischen Fantasy, Humor und Romantik.

 

Online bestellen

Daniela Krien

Die Liebe im Ernstfall

 

Fünf Frauen und der komplizierte Weg zum Glück. Manche Wege verlaufen gerade, manche Wege sind holprig und kompliziert. Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde sind verschieden, alle sehnen sich nach Liebe. Es ist nicht leicht, den richtigen Partner zu finden, durch Krisen zu gehen, treu zu bleiben.


Daniela Krien entwirft mit Leichtigkeit fünf Figuren, die aus dem Leben gegriffen sind. Die Frauen wirken vertraut und authentisch. Vielleicht deshalb, weil sie so lapidar und zurückhaltend erzählt. So ist ein großartiges Buch entstanden, das zu schnell gelesen ist. Man wünscht sich eine Fortsetzung und will wissen, wie alles weiter geht.

 

Online bestellen

Kent Haruf

Abendrot


Endlich erfahren wir, wie es mit den Menschen in Holt, einer fiktiven amerikanischen Kleinstadt weitergeht. Zwei alte Viehzüchter müssen verkraften, dass Ihre Pflegetochter mit ihrem kleinen Kind zum Studium wegzieht, ein Junge lebt alleine mit seinem Großvater. Was soll aus ihnen werden? Ein armes Paar und seine Kinder finden keinen Halt.

Haruf schreibt über das Leben und das Schicksal.

 

Berührend, melancholisch, tröstlich!

 

Online bestellen

Takis Würger

Stella

 

Ein junger Mann kommt 1942 nach Berlin. In einer Kunstschule trifft er eine Frau. Die beiden werden ein Paar. Eines Morgens klopft sie an seine Tür, verletzt, mit Striemen im Gesicht, und sagt: „Ich habe dir nicht die Wahrheit gesagt“.


Diese Geschichte ist nach einer wahren Begebenheit geschrieben. Die Jüdin Stella Goldschlag hat über 300 Juden an die Nazis verraten, immer in der Hoffnung, dass ihre Eltern dadurch freikommen. Gerade in heutigen Zeiten, in denen der Fremdenhass wieder aufflammt, sollte man diese Geschichte unbedingt lesen.

 

Online bestellen

Anti Tuomainen

Palm Beach, Finland

 

Schwarzer Humor

Diesen Autor sollte man unbedingt kennenlernen.  Es geht um eine Ferienanlage, die der neue Investor umgetauft hat. „Palm Beach“, Finland, warum auch nicht? Alles erinnert an Miami Vice und Baywatch: die neonbunt gestrichenen Strandhütten, die hautengen Badeanzüge der Rettungsschwimmer, das riesige Werbebanner am Ortseingang.

 

Olivia Kosk ist nach gescheiterter Ehe an ihren Heimatort zurückgekehrt, um als Surflehrerin neu anzufangen. Jetzt liegt in ihrer Küche ein Fremder, auf ziemlich unschöne Weise ermordet. Und schon nimmt die Geschichte ihren Lauf. Es gibt jede Menge Verdächtige und einen verdeckten Ermittler.

 

Ein spannender Krimi, mit viel Witz und Humor erzählt.

 

Online bestellen

Cilla & Rolf Börjlind

Wundbrand

 

Ein richtig spannender Krimi

Ein neuer Fall für das schon bekannte Ermittlerduo Olivia Rönning und Tom Stilton. In Täby, vor den Toren Stockholms macht sich eine Familie bereit, in den Skiurlaub zu fahren, Vater, Mutter, Tochter. Als der Vater den Zündschlüssel umdreht, explodiert das Auto. Alle sind tot. Man geht zunächst von einem Anschlag aus, doch Olivia Rönning hat Zweifel. Tom Stilton erholt sich derweil von einem belastenden Fall in Thailand als er von einer behinderten Dame im Rollstuhl überredet wird, nach einer bestimmten Person zu suchen. Die Fälle hängen miteinander zusammen, aber das erfahren wir als Leser erst ganz spät.

 

Megaspannend bis zur letzten Seite, den müssen Sie unbedingt lesen.

 

Online bestellen

Julia Hofelich

Totwasser

 

Eine tolle neue Krimiautorin

Linn Geller war bis zu ihrem Unfall eine erfolgreiche Wirtschaftsanwältin auf dem Weg steil nach oben. Schönes Haus mit Garten, Wochenenden in London und Paris, interessante Fälle und die Partnerschaft in einer großen Wirtschaftskanzlei vor den Augen.


Doch jetzt wohnt sie am Marienplatz in Stuttgart in einer kleinen Dachgeschosswohnung und steht am Anfang einer Kanzleineugründung mit viel Renovierungsbedarf und wenig Mandanten.


Da kommt die Pflichtverteidigung eines bekannten Models wie gerufen. Grace soll ihren Mann, den strahlenden Helden einer Daily Soap grausam ermordet haben. Doch Linn hat Zweifel….

 

Online bestellen

Inger-Maria Mahlke

Archipel

 

Deutscher Buchpreis für Archipel

 

Bereits zum zweiten Mal stand die Autorin auf der Shortlist und in diesem Jahr hat sie es geschafft. Mit dem Deutschen Buchpreis wird der beste deutschsprachige Roman des Jahres ausgezeichnet.


In Archipel erzählt Inger-Maria Mahlke die Geschichte der Familien Baute und Bernadotte und blickt dabei auf hundert Jahre europäische Geschichte. Aufgewachsen auf Teneriffa ist ihr die Insel vertraut und das spürt man in jedem Satz. Besonderer Kunstgriff ist dabei, dass sie die Geschichte rückwärts erzählt. Wir lernen ausführlich Personen kennen, die im Laufe des Romans immer jünger werden und irgendwann aus dem Roman herausfallen.


Das ist nicht ganz einfach zu lesen, lohnt sich aber!

 

Online bestellen

Beatriz Williams

Die letzten Stunden des Sommers

Pepper Schuyler hat ein Problem – sie ist schwanger vom absolut falschen Mann, hat eine übergriffige Familie im Rücken und kein Geld für einen Neustart. Gut, dass Annabelle Dommerich ihr für viel Geld einen Oldtimer abkauft, der eine lange Reise hinter sich hat.


Gemeinsam machen sie die beiden unterschiedlichen Frauen auf, um nicht nur die Geschichte des Mercedes Roadster zu Ende zu erzählen, sondern auch, um das Glück zu finden.


Mutige Charaktere und unvorhersehbare Wendungen machen dieses Buch aus.

 

Online bestellen

Mechthild Borrmann

Grenzgänger

Wenn Recht nicht Gerechtigkeit ist, braucht man einen langen Atem.


Henni hat es nicht leicht im Leben:  Ihre Mutter erkrankt schwer und sie gibt ihr das Versprechen, dass sie sich um die jüngeren Geschwister kümmert.  Der Vater findet als Kriegsheimkehrer nicht mehr ins Leben zurück und verkriecht sich im Glauben. Henni versucht alles, um die Familie zusammen zu halten, geht  mit den Schmugglern über die deutsch-belgische Grenze und verdient mit Kaffee den Lebensunterhalt für die Familie.


Als sie festgenommen und verurteilt wird, kommen die Geschwister in ein Kinderheim, das das Leben von allen verändern wird. Henni kämpft sich ins Leben zurück und führt einen erbitterten Kampf um die Wahrheit.


Eine wahre Geschichte, die Mechthild Borrmann packend neu erzählt.

 

Online bestellen

Jon Cohen

Die wunderbare Mission des Harry Crane

Harry Crane braucht nicht viel zum Glücklichsein: seine Frau Beth und die sichere Geborgenheit von Bäumen und Wäldern. Als Beth völlig überraschend stirbt, steht er vor dem Nichts – und beschließt, in den tiefen Wäldern Pennsylvanias zu verschwinden. Dabei kommt ihm allerdings das Schicksal in die Quere, in Gestalt der zehnjährigen Oriana, die an die Magie der Märchen glaubt. Sie hat ihren Vater verloren, ist aber felsenfest davon überzeugt, dass er nicht tot, sondern nur verwandelt ist – und es liegt an ihr, den Zauber zu brechen. In Harry sieht sie den Schlüssel zur Lösung des Rätsels. Und Harry?

Findet sich schneller, als ihm lieb ist, mittendrin in einer aberwitzigen Mission: Er soll Orianas Märchen wahr werden lassen …

 

Ein wunderbarer Roman, witzig und rührend schön, den Sie unbedingt lesen sollten

 

Online bestellen

Rachel Rhys

Das Versprechen der Freiheit

Lily bricht auf in ein neues Leben down under. Doch vor ihrem Neustart in Australien steht eine mehrwöchige Schiffsreise, die ihr Leben und das ihrer Mitreisenden auf den Kopf stellen wird. Denn nicht nur Lily flieht vor ihrer eigenen Geschichte, sondern auch die anderen Passagiere an Bord haben so ihre Geheimnisse.

Musik, glamouröse Tanzabende, exotische Landgänge – ein völlig anderes Leben tut sich für Lily auf. Und das Ganze vor dem drohenden Ausbruch des zweiten Weltkriegs, der an Bord so weit weg scheint.

Ein prächtiges, spannendes und fesselndes Abenteuer.

 

Online bestellen

Charlotte Link

Die Suche

Ein neuer Fall für Kate Linville und Caleb Hale Die erfolgreichste deutsche Autorin hat wieder geliefert.

 

Ein superspannender Fall für ihr bereits bekanntes Ermittlerduo Linville / Hale.

 

Kate Linville kehrt zurück in ihr Heimatdorf im Norden Englands. Das vermietete Haus ihrer Eltern wurde verwüstet und von den Mietern fehlt jede Spur. Während sie sich um die Renovierung kümmert, verschwindet ein Mädchen in der Nachbarschaft. Zum dritten Mal innerhalb der letzten Jahre und als auch noch eine Leiche gefunden wird, ist Kate alarmiert.

 

Ermittelnder Beamter ist allerdings Caleb Hale und der schätzt es gar nicht, dass Kate sich in seine Ermittlungen einmischt!

 

Online bestellen

Carmen Korn

Zeitenwende

Endlich! Der letzte Teil der Geschichte von Henny, Käthe, Ida und Lina

 

Jetzt heißt es Abschied nehmen von den Freundinnen und ihren Partnern. Um 1900 geboren erleben wir im dritten Teil der Jahrhundert Geschichte die 70er Jahre bis zur Jahrtausendwende. Und auch im letzten Teil trifft Carmen Korn den Ton der Zeit. Es wird geliebt und gelitten, geboren und gestorben. Ohne Taschentuch schafft man das nicht bis zum Ende.

 

Henny hat viel erlebt in ihrem langen Leben und wenn man die letzte Seite fertig hat, möchte man eigentlich gleich wieder vorne mit Lesen anfangen.

 

Online bestellen

Elizabeth George

Wer Strafe verdient

Ein neuer Fall für Thomas Lynley und Barbara Havers

 

Alle Jahre wieder hat Elizabeth George eine grandiose neue Idee, wie sie ihr bekanntes Ermittlerduo aufs Neue aufmischen kann.

 

Barbara Havers wird von ihrer Chefin mit der Überprüfung eines eigentlich bereits abgeschlossenen Falls beauftragt. Der Diakon einer verschlafenen Gemeinde stirbt in Polizeigewahrsam und alles deutet auf Selbstmord hin. Das kann die Famiie jedoch nicht glauben und als sich die Politik einmischt, beginnt Havers pro Forma mit Ermittlungen, deren Ergebnisse bei Scotland Yard jedoch niemanden wirklich interessieren.

 

Erst als ein weiteres Verbrechen passiert, wird auch Lynley aktiv.

 

Grandios, überraschend, voller unerwarteter Wendungen – LESEN!

 

Online bestellen

Dörte Hansen

Mittagsstunde

Ihr Roman Altes Land hat uns alle verzaubert und auch in ihrem neuen Buch trifft Dörte Hansen den Ton. Brinkebüll, ein nordfriesisches Geestdorf steht im Mittelpunkt der Geschichte und hier ganz besonders der Gasthof des alten Sönke und seiner Frau Ella.

 

Ingwer Feddersen, der als Student Brinkebüll verlassen hat, kehrt für ein Sabbatical zurück, um die Großeltern zu betreuen und erlebt das Dorf seiner Jugend neu. Die Veränderungen einer Dorfgemeinschaft, angefangen von der Flurbereinigung und der Landflucht, der Umbau der alten Höfe zu Großbetrieben und der Einfall der Städter ins scheinbare Idyll des Landlebens. Und auch der Gasthof der Großeltern steht vor großen Veränderungen.

 

Von alldem und noch viel mehr erzählt Dörte Hansen in ihrem neuen Buch – liebevoll, wehmütig und augenzwinkernd.

 

Online bestellen

Paolo Giordano

Den Himmel stürmen

Teresa kommt jede Sommerferien zu ihrer Großmutter nach Apulien. Eines Nachts beobachtet sie, wie drei Jungs, fast noch Kinder, heimlich in das Schwimmbad eindringen. Sie baden nackt, sie tauchen sich lachend unter, sie sind frei. Die nächsten zwanzig Jahre werden sie gemeinsam verbringen, einen Hof führen, dort säen, ernten, zerstören. Sie sind immer auf der Suche nach dem Feuer, das sie am Leben hält.

 

Es ist erstaunlich, dass ein Autor, der eigentlich Physik studiert und in dem Fach promoviert hat, so anschaulich über die Liebe, den Hass und die Widrigkeiten des Lebens schreiben kann.

 

Eine packende Erzählung

 

Online bestellen

Sofia Lundberg

Das rote Adressbuch

Eine alte Dame, 96 Jahre alt, Doris, blickt auf ihr Leben zurück. Ihr Vater schenkte ihr einst ein rotes Adressbuch und riet ihr, alle Menschen dort einzutragen, mit denen sie es zu tun hatte. Nun sind die meisten schon tot, und sie erinnert sich. Da sie ihre Erinnerungen für die Nachkommen bewahren möchte, schreibt sie ihre Geschichten an Briefen an ihre Großnichte, die in Amerika wohnt.

Als Doris merkt, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, entscheidet sich ihre Großnichte, zu ihr zu kommen. Sie erfährt, dass ihre Tante eine unerfüllte Liebe hatte und versucht, den Mann zu finden. Ein wunderbarer und anrührender Roman, den Sie unbedingt lesen sollten.

 

Online bestellen

Bernhard Aichner

Bösland

 

Ein richtig spannender Psychothriller

 

Wir kennen die Reihe um die Totengräberin Blum von Bernhard Aichner und haben ihn auch schon live auf den Stuttgarter Kriminächten erlebt. Hier hat er nun einen neuen Roman herausgebracht. Bösland ist die Bezeichnung für den Dachboden eines Bauernhauses. Hier wird der 13jährige Ben von seinem Vater verprügelt, wenn dieser mal wieder mit seinem Leben unzufrieden ist. Die Mutter sieht weg, und Ben ist auch nicht traurig, als er seinen Vater eines Tages erhängt auf dem Dachboden findet.

Bens einzige Freude sind die Streifzüge mit seinem Freund Kux. Doch dann ereignet sich ein weiterer dramatischer Zwischenfall, bei dem ein Mädchen aus der Klasse der Jungen zu Tode kommt. Ben wird festgenommen und landet in der geschlossenen Psychiatrie. 30 Jahre danach ist er wieder draußen und scheint sein Leben im Griff zu haben. Bis weitere Morde passieren.


Doch der Autor führt den Leser auf eine völlig falsche Spur. Lesen Sie selbst.

 

Online bestellen

Christine Mangan

Nacht über Tanger

 

Wie gut kennen Sie Ihre Freunde?

 

Alice und Lucy haben sich ein Jahr nicht gesehen, als sie sich Mitte der 50er Jahre in Tanger wiedertreffen. Diese Begegnung weckt Erinnerungen, vor allem an einen mysteriösen Unfall, der passierte, als die beiden noch in Amerika am College waren. Alice hatte das verdrängt, doch als plötzlich Lucy wieder vor ihrer Tür steht, erkennt sie die Gefahr, die von dieser Freundin ausgeht. Doch dann ist es fast schon zu spät.

Wie ein Drehbuch für einen Hitchcock Film liest sich dieser spannende Psychothriller.

 

Online bestellen

Maxim Biller

Sechs Koffer

 

Auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2018

 

Maxim Biller, der mit seinem Roman für den Deutschen Buchpreis 2018 nominiert ist, erzählt uns eine Familiengeschichte, nämlich die der Familie Biller. Das Buch handelt vom Verrat am Großvater, der 1960 in Moskau von den Bolschewiken hingerichtet wurde, von der Flucht der Söhne aus dem kommunistischen Prag, von der Zerstreuung der Ausgewanderten nach Hamburg, Zürich, London und Montreal. Jeder von ihnen trägt seinen „Koffer“ ebenso wie die zwei Kinder des einen Sohnes; aus der Perspektive der Tochter wird die Geschichte erzählt.

Das ist ganz große Erzählkunst.

 

Online bestellen

Ule Hansen

Blutbuche

 

Emma Carow ist zurück

 

Bei den Kriminächten haben beide Autoren im März schon Auszüge aus ihrem neuen Krimi mit Emma Carow gelesen, nun ist der zweite Fall nach Neuntöter endlich erschienen.

Spannend und verstörend zugleich ist der Fall, der dieses Mal auf die Fallanalystin wartet. In Polen tauchen mehrere auf Deutsch geschriebene Briefe auf, in denen Frauen in ausweglosen Situationen um Hilfe betteln. Mehrere Hinweise werden gegeben, aber alle Spuren führen ins Nichts. Als die polnische Polizei endlich um Amtshilfe bittet, ist es fast schon zu spät.

Spannung pur bis zur letzten Seite

 

Online bestellen

Jean-Luc Bannalec

Bretonische Geheimnisse

 

Dupins siebter Fall

 

Im neuesten Fall geht Georges Dupin gemeinsam mit seinem Team auf Teamreise und da Riwal aussuchen durfte, führt das Ziel natürlich tief hinein in die bretonische Geschichte. Dass im Foret de Paimpont nicht nur König Artus, sondern auch die eine oder andere Leiche wartet, konnte niemand ahnen. Doch schon am ersten Tag ist Dupin mittendrin in einer Geschichte, die einfach nur Spaß macht. Durchgeknallte, missgünstige Wissenschaftler in einer Landschaft, die den Atem raubt. Und natürlich gibt es den einen oder anderen Petit Café und es wird auch gegessen.

Also alles wie immer!

 

Online bestellen

Anne Reinecke

Leinsee

 

Intensiv und cool

 

An sich läuft das Leben von Karl ganz gut: er ist mit 30 Jahren schon ein erfolgreicher Künstler in Berlin. Die Eltern waren beschäftigt mit ihrem Leben als Stars der Kunstszene. Nun ist der Vater gestorben, die Mutter erkennt ihn nicht mehr. Er erbt eine Villa am Bodensee, in die er sich ratlos und verstört zurückzieht.

Nur ein kleines Mädchen aus der Nachbarschaft erreicht ihn in seiner Einsamkeit. Ist nicht so kitschig, wie es klingen mag. Diese Geschichte ist intensiv und cool, ein interessantes Buch. Ein gelungenes Debüt von Anne Reinecke.

 

Online bestellen

Kent Haruf

Lied der Weite

 

Weites weites Land Amerika

 

Leider hat Kent Haruf nur sechs Bücher geschrieben. Ein Glück, dass sich der Diogenes dieses Autors annimmt. So halten wir nach „Die Seelen bei Nacht“ das nächste, neu übersetzte Buch von ihm in Händen. Seine Bücher spielen in einer fiktiven Kleinstadt im Nirgendwo. Die Menschen kennen sich alle und sind doch oft verloren und einsam, Kinder wie Alte, Männer und Frauen. Viele haben sich in ihrem Alleinsein eingerichtet. Zwar nicht glücklich, aber doch erträglich.

Doch dann passiert etwas und Geschichten kommen in Gang, jemand beweist Mut, andere versagen und scheitern kläglich oder finden ihr Glück. Seine Bücher stimmen wehmütig, nachdenklich und trösten am Ende. Große Literatur!

 

Online bestellen

J.L. Carr

Ein Tag im Sommer

 

Noch ein Roman dieses großartigen Erzählers

 

Die Romane dieses bereits verstorbenen Erzählers wurden jetzt wiederentdeckt und aufgelegt. Wir waren schon begeistert von seinen vorherigen Romanen und nun wieder eine großartige Erzählung. Im Morgengrauen erreicht ein Zug die Kleinstadt Great Minden, wo an ebendiesem Tag ein großer Jahrmarkt stattfindet. Aber der Bankangestellte und Kriegsveteran Peplow ist hier, um sich an dem Mann zu rächen, der seinen Sohn überfahren hat. In Great Minden trifft Peplow alte Bekannte und hat neue Begegnungen. Wir begleiten ihn auf dem Weg durch diese Kleinstadt, in der die Menschen noch traumatisiert sind von den Schrecken des Zweiten Weltkrieges und erleben mit, wie Peplow neue Hoffnung schöpft und auch die Menschen auf ihre Weise versuchen glücklich zu werden.

Ein gelungenes Porträt von Menschen die in einer Kleinstadt leben. So anschaulich erzählt sind ihre persönlichen Lebensgeschichten.

 

Online bestellen

Jessie Burton

Das Geheimnis der Muse

 

Ein Bild verbindet zwei Generationen

 

1936 versinkt Spanien im Bürgerkrieg. Eine ganze Generation junger Männer will mehr für die arbeitende Bevölkerung erreichen. Auch Isaac in Andalusien kämpft gegen die machthabenden Landbesitzer und riskiert dafür sein Leben. Olive, die es mit ihren Eltern in das gleiche Dorf verschlagen hat, ist fasziniert von diesem jungen, wilden Mann und fängt seinen Zauber in ihren Bildern ein.

 

1967 erbt Lawrie Scott von seiner Mutter ein Bild, das ihn hoffentlich zum reichen Mann macht. Zumindest sind sie im Museum ganz aus dem Häuschen über diesen Fund, scheint es sich doch um eines der seltenen Bilder eines spanischen Malers zu handeln, der in den Wirren des Bürgerkriegs verschwunden ist. Wie dieses Bild in den Besitz der Mutter und was es sonst noch alles zu klären gibt, erzählt dieses wunderbare Buch.

 

Anthony McCarten

Jack

 

Der neue Roman vom Meistererzähler faszinierender Identitätswechsel

 

Er ist nur noch ein Abglanz seiner selbst und dabei, sich zu Tode zu saufen, als plötzlich aus heiterem Himmel eine junge Literaturstudentin vor seiner Tür steht und ihn bittet, eine Biografie über ihn schreiben zu dürfen. Jack Kerouac, Idol der Beatniks, einer Autorengeneration der 60er Jahre, wild und ungestüm, deren Geschichte Kerouac selbst in seinem bedeutendsten Werk „Unterwegs“ aufgeschrieben hat.

 

Jack lässt sich auf den Deal ein und begibt sich auf einen aufregenden Trip zurück in seine Vergangenheit. Doch dann nimmt die Geschichte eine völlig unerwartete Wendung…lassen Sie sich überraschen.

 

Mariana Leky

Was man von hier aus sehen kann

 

Viel mehr als ein Buch…

 

Wie soll man dieses Buch beschreiben? So besonders ist die Sprache von Mariana Leky, dass kein Wort passt, um den Zauber zu beschreiben. Zum Niederknien schön sind die Bilder, die sie malt und zum Umarmen rührend die Personen, die wir kennenlernen im neuesten Buch der Kölner Autorin.

Es geht um Selma, die ab und zu von einem Okapi träumt und damit den Tod ins Dorf holt. Um Luise, die gemeinsam mit ihrem Schulfreund Martin mehr bei Selma als bei ihren eigenen Eltern aufwächst. Um den Optiker, der Selma heimlich liebt und die Kinder mit seiner unaufgeregten Sicht auf die Welt immer wieder überrascht. Und es geht um so viel mehr, als man hier schreiben kann.


Ein absolutes LESEMUSS für diesen bezaubernden Roman aus dem Dumont Verlag.